Irish Summer School

13 - 17 Jahre

Irish Summer School ist ein Sprachkurs mit 23 Wochenstunden. Er bietet den Schülern damit intensiven Englischunterricht sowie Aktivitäten, um ihnen dabei zu helfen, sich in der Sprache zurechtzufinden und wohlzufühlen. Die Klassen bestehen aus einer Maximalgröße von acht Schülern, die nach demselben Englischniveau eingeteilt werden.

Die Teilnehmer setzten sich durch Projekte und verschiedene Themen mit der irischen Kultur, Geschichte und Traditionen – wie Gaelic Football, Hurling und Irish Dancing – auseinander. Dadurch wird die englische Sprache im Kontext gelehrt und die Unterrichtseinheiten fördern die konkrete Anwendung.


Das Programm

23 Wochenstunden

Geschichte und Kultur Irlands
Dieser Kurs ermöglicht es den Schülern, ein umfassendes Verständnis für die Geschichte und Kultur der “grünen Insel” zu entwickeln. Dabei betrachten die Teilnehmer verschiedene Ereignisse, welche Land und Leute geprägt haben. Verschiedene Themen können beispielsweise die gälische Sprache, Mythen und Legenden Irlands, der St. Patrick Day oder die irische Literatur sein. (7h30 pro Woche)

Projektunterricht
Die Schüler haben in diesem Kurs die Möglichkeit, kreativ als Gruppe zu arbeiten und ihre Resultate den anderen Teilnehmern der Sprachreise zu präsentieren. Dabei entwickeln sie Teamgeist und erarbeiten eine Präsentation, eine Videoreportage oder einen Blog-Post zu einem Thema, passend zum Aufenthaltsort. (7h30 pro Woche)

Englisch in seiner Anwendung
In diesem Kurs analysieren die Teilnehmer mit Hilfe von Texten, Audio- und Videoaufnahmen die englische Sprache. Dadurch vertiefen sie ihr Wissen über die sprachlichen Grundlagen, um auf diese Art und Weise Englisch in der eigenen Nutzung richtig anzuwenden. (6h pro Woche)

Kulturelles Bewusstsein
Die Schüler betrachten und analysieren unterschiedliche Kulturen und stellen die Erkenntnisse der Kultur ihres Heimatlands gegenüber. Ein reger Austausch garantiert Weltoffenheit und ein Verständnis für Vielfalt. (2h pro Woche)

Bildungsexkursion
Am Mittwochnachmittag ist eine Exkursion geplant, bei der die Schüler ihr Wissen praktisch anwenden sollen. Sie besuchen z.B. ein Museum oder das Castle in Dublin und üben damit die englische Sprache in alltäglichen Situationen.


Evaluierung des Lernprozesses

Jeder Teilnehmer erhält ein persönliches Portfolio. Darin werden die Fortschritte der Schüler festgehalten und konkrete Hinweise für weiteres Lernen gegeben. Dies dient der Unterstützung des Lernprozesses. Wöchentlich wird hierfür ein Test über das Gelernten der Woche geschrieben und der Klassenlehrer spricht individuell mit jedem einzelnen Schüler. Die Schüler sollen das Portfolio auch nutzen, um ihre Lernziele abzustecken.


Wozu dient dieses Programm?

Dieses Programm ist perfekt für all diejenigen, die das erste Mal einen Sprachkurs im Ausland besuchen. Die Sprachreise nach Irland ist weniger einschüchternd als ein Englischkurs in England, da praktische Dinge wie, Geld wechseln wegfallen und sich die Schule in Flughafennähe befindet. Für Schüler, die bereits mit OISE eine Sprachschule besucht haben, bietet dieser Kurs die Möglichkeit, einen neuen Ort, eine neue Kultur und ein neues Programm kennenzulernen.


Kursdaten Sommer 2019

Ab dem 23. Juni für 1, 2, 3, 4 oder 5 Wochen
Ab dem 30. Juni für 1, 2, 3 oder 4 Wochen
Ab dem 7. Juli für 1, 2 oder 3 Wochen
Ab dem 14. Juli für 1 oder 2 Wochen
Ab dem 21. Juli für 1 Woche

Kursüberblick

  • Juni/Juli 2019
  • Kurs für 13-17-Jährige
  • 23h à 60 Min. pro Woche
  • 8 Schüler pro Klasse

Wo wird dieses Programm angeboten?



Kursgebühr und Stundenplan



Wo wird dieses Programm angeboten?

Kursgebühr: OISE Dublin - Gormanston Park

Dauer Kursgebühr mit Residenzunterkunft
1 Woche 1.765 €
2 Wochen 3.350 €
3 Wochen 4.920 €
4 Wochen 6.490 €
5 Wochen 8.060 €
6 Wochen 9.630 €

In der Kursgebühr sind enthalten: Sprachkurs, persönlicher Arbeitsordner und Kurszertifikat, Unterkunft und Verpflegung, Freizeitaktivitäten, Ganztagsexkursion ab einer Sprachreise von zwei Wochen und der Ankunft- / Abreise-Transfer an den Standardtagen und -zeiten (Landung am Sonntag vor Kursbeginn zwischen 10:00 und 19:00 Uhr und Abflug am Samstag nach Kursende zwischen 12:00 und 19:00 Uhr am Dublin Airport).

Stundenplan: OISE Dublin - Gormanston Park

Montag - Freitag
Geschichte und Kultur Irlands - 90 Min
Pause
Projektunterricht - 90 Min
Mittagspause
Englisch in seiner Anwendung - 90 Min Exkursion Englisch in seiner Anwendung - 90 Min
Pause Pause
Kulturelles Bewusstsein - 30 Min Kulturelles Bewusstsein - 30 Min
Hausaufgaben
Das Lernen endet nicht am Ende des Unterrichts. Schüler, die sich für die Residenzunterkunft entschieden haben, nehmen in der Schule abends an organisierten Freizeitaktivitäten teil.